Martina Weißhaar-Olaynig
Zertifizierte Naturpädagogin - Naturschule Deutschland e.V.

Bereits seit meiner Kindheit bin ich gerne in der Natur unterwegs. Irgendwann kam jedoch dann  die Phase, in der ich als Jugendliche das Wandern als ziemlich uncool empfand. Heute bin ich froh, dass mir meine Eltern Werte wie Naturverbundenheit und den Spaß am Draußensein vermittelt konnten. So bin ich aktuell viel beim Wandern, Joggen oder mit dem Mountainbike unterwegs.

In den letzten Jahren habe ich gespürt, dass da draußen noch mehr los ist und entdeckt werden will, was über das reine sportliche Training hinaus geht. Der einmonatige Aufenthalt im Mai 2017 als Volountärin und Sennerin auf einem landwirtschaftlichen Hof und einer Alpe in der französischen Schweiz hat mir schließlich Augen und Herz geöffnet. Mir war klar, dass ich neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit als Account Managerin im Industrieversicherungsbereich tiefer in das Geheimnis der Natur eintauchen wollte und schloss 2018 die nebenberufliche Ausbildung zur Naturpädagogin  bei der Naturschule Deutschland e.V. erfolgreich ab.

Aufgrund unterschiedlichster Positionen in meinem Berufsfeld sind mir die Herausforderungen und Belastungen, die die Wirtschaft an uns Arbeitnehmer und Führungskräfte stellt, aus eigener Erfahrung bewusst und bekannt. Wie ausgleichend, entspannend und bereichernd Natur sein kann, habe ich selbst erlebt. Heute bin ich glücklich, Ihnen die wunderbare Wirkung der Natur ein wenig näher bringen zu können.